Individuelle Marokko Reisen
Direkt vom Reiseveranstalter L'EVASION TOURS

Beratung und Buchung
Mo.-Do. 09.00 bis 18.00 Uhr
Fr. 09.00 bis 16.00 Uhr
Tel.: 0351- 84 80 846


Marokko - Marrakesch, Atlas, Palmenoasen und Atlantik

Rundreise auf Offroad-Pisten im Süden mit traumhaften Panoramen
und Erfrischung am Atlantik


Marokko Marrakesch, Atlas, Atlantik

Es erwarten Sie die abwechslungsreichen Landschaften und Orte des südlichen Marokkos. Sie überqueren den Hohen Atlas, sehen die Kasbah Ait Benhaddou und die Palmentäler entlang der Straße der Kasbahs. Im Hohen Atlas erhalten Sie Einblicke in die Kulur der Berber und entdecken bei einer leichten Wanderung die Naturschönheiten des Gebirges. Die Fahrt führt über Offroad-Pisten durch die Bergwelt und Steinwüste an die Atlantikküste nach Essauria. Unsere Fahrt endet in der Königstadt Marrakesch, wo Sie in ein Märchen aus 1001 Nacht eintauchen können. Die reiche Kultur und Architektur wird sie verzaubern.

Skizzierter Reiseablauf - 11 Tage/ 10 Nächte

Variante A: Rundreise mit Fahrer und deutschspr. Guide - ab 822€ mehr
Variante B: Rundreise mit Fahrer - ab 736€ mehr



1. Tag Marrakesch – Anreise: Ankunft am Flughafen von Marrakesch und Transfer zu Ihrer Unterkunft. / A
ÜN im Hotel Riad Bayti o.ä. (Mittelklasse-Variante)
oder
ÜN im Hotel Riad Tamarrakecht o.ä. (Komfort-Variante)

2. Tag Marrakesch – Skoura (ca. 265km):
Am heutigen Tag überqueren wir das Atlasgebirge über den Tizi-n-Tichka Pass (2260 Meter) und erreichen schließlich die Kasbah Ait Benhaddou. Diese Kasbah ist eine der eindrucksvollsten Berbersiedlungen Marokkos, sie gehört zum Weltkulturerbe der Unesco und wurde bereits bei mehreren bekannten Kinofilmen als Kulisse verwende , und ein Film Studio in der Wüste wo Mel Gibson, Brad Pitt und viele andere vor der Kamera standent. In Ouarzazate unternehmen Sie eine Citytour und besuchen die Kasbah Taouirit, dem früheren Wohnsitz des Paschas von Marrakech / F/A
ÜN im Hotel Kasbah Chez Laila o.ä. (Mittelklasse-Variante)
oder
ÜN im Hotel Ksar El Kabbaba o.ä. (Komfort-Variante)

3. Tag Straße der Kasbahs: Dadés - und Todraschlucht - Boumalne-du-Dadés.Nkob (ca.288 km): in Boumalne-du-Dadés beginnt Ihr Abenteuer. Sie verlassen die Hauptstraße und fahren zur Dadésschlucht. Bilder von bizarren roten Felsen vor sattem Grün, dazwischen der sich durch die Berge schlängelnde Dadés-Fluss. Schon nach kurzer Fahrt machen Sie eine schöne Wanderung durch Palmenhaine, von Dorf zu Dorf (leicht, ca. 1-2 Stunden). Dann geht es am Ufer des Dadés entlang, teils in atemberaubenden Serpentinen bis hoch in die Berge Es begleiten Sie Bilder von bizarren roten Felsen, von sattem Grün und dem sich durch die Berge schlängelnden Dadés-Fluss. Am Nachmittag setzen Sie die Fahrt auf der Straße der Kasbahs nach Tinerhir fort. In der Oase Tinerhir verlassen Sie Hauptstraße und unternehmen einen kurzen Spaziergang in der Todra-Schlucht mit ihren senkrecht aufragenden und überhängenden fast 300 Meter hohen Felswänden (leicht, ca. 1 Stunde) nahe der engsten Stelle ragen die Felswände an einem schmalen Durchbruch mehrere hundert Meter in die Höhe, die Impressionen hier sind wirklich spektakulär. / F/A /
ÜN im Hotel Baha Baha o.ä.

4. Tag Nkob-Mhamid – Erg Chegaga (ca. 220 km): An diesem Tag sind wir unterwegs zum Draa Tal mit seinen herrlichen grünen Palmenoase. Diese riesige grüne Palmenmeer verdanken wir dem längsten Fluss von Marokko, dem Wadi Draa. Bei unserer Weiterfahrt, überqueren wir auch den ca. 1100 km langen Fluss. Die Route führt uns weiter durch Dünen und Hochebenen bis nach Mhamid.
bei 2-4 Pers. fahren wir mit 1 Jeep, bei 5-6 Pers. mit 2 Jeeps von Mhamid bis - in das weitläufige Sanddünengebiet Erg Chegaga. Hier erleben wir eine unvergessliche Nacht am Lagerfeuer unter vielleicht klarem Sternenhimmel / F/A
ÜN Mittelklasse-Variante:
Le nomad Chegaga Authentique camp
Die Beduinen-Zelte am Fuße der Dünen des Erg Chgaga sind mit 2 bis 4 Betten ausgestattet, Matratzen, Laken und Decken sind vorhanden; Gemeinschaftstoiletten und -duschen stehen zur Verfügung. Es ist jedoch ratsam, aus hygienischen Gründen ein Leinen-Inlet mitzunehmen
oder
ÜN Komfort-Variante:
Aladdin comfort Camp chegaga Das Aladdin comfort Camp chegaga liegt umgeben von den endlos wirkenden Sanddünen der Sahara inmitten der marokkanischen Wüste. Die Zelte sind gemütlich eingerichtet und mit Teppichen, bequemen Betten, einer Sitzecke sowie eigenem Bad mit Warmwasser-Dusche ausgestattet. Zum Abendessen wird ein köstliches traditionelles Menü serviert, anschließend können Sie den Tag am Lagerfeuer stimmungsvoll ausklingen lassen.
ÜN im Zeltcamp mitten in der Sahara Moroccan desert camps o.ä.

5. Tag Erg Chegaga – Tazenakht- Taliouine- Taroudant (ca. 450 km): Wer möchte, kann heute früh aufstehen und den Sonnenaufgang über den Sanddünen von Erg Chegaga miterleben. Anschließend kehren Sie zu einem ausgiebigen Frühstück in Ihr Zeltcamp zurück.

Bei Variante A und B:
Sie verlassen die Sahara und gelangen über eine Offroad - Piste nach Foum Zguid. Unterwegs werden Pausen eingelegt, um frischen Tee zu genießen, anschließend Weiterfahrt in Richtung Taznakhte. Die Berberstadt ist bekannt für Weberei und Stickerei. Nach dem Mittagessen erreichen Sie Taliouine im Herzen des Anti-Atlas, die Stadt des "roten Goldes" Safran.. In der Stadt des Safrans werden Sie darüber hinaus in einige Geheimnisse des Anbaus und der Verwendung der wertvollen Krokusart eingeweiht. Gegen Abend erreichen Sie Taroudant, dem kleinen Marrakesch. / F/A
ÜN im Hotel Riad Taroudant o.ä. (Mittelklasse-Variante)
oder
ÜN im Hotel Dar Zitoune o.ä. (Komfort-Variante)

6. Tag Taroudant - Imlil (ca. 200km: Am Morgen Abfahrt in Richtung Tizi N’Test (2100m). Auf dem Weg erleben Sie atemberaubende Landschaften. Bei der Abfahrt ins Tal Ijoukak besuchen Sie die Tinmel Moschee und ein altes Berberdorf aus dem 11. Jahrhundert indem Sie die typische Architektur dieser Epoche eintdecken können. Weiter geht die Reise dann über Asni nach Imlil im Zentrum des Hohen Atlas. / F/A
ÜN im Hotel Annexe les mouflons o.ä. (Mittelklasse-Variante)
oder
ÜN im Hotel Die Domaine de la Roseraie o.ä. (Komfort-Variante)

7. Tag Imlil: Heute Wandern wir im Tal Ait Mizan und tauchen dabei in die wunderschöne Landschaft am Fuße des Toubkal ein. Wir entdecken den Marabout Sidi Chamharouh, dem Schutzpatron des Tales. Mittags essen wir in einem traditionellen Restaurant. Hier lernen Sie die einheimsche Küche kennen. Gut gesättigt kehren wir anschließend nach Imlil zurück. / F/M/A
ÜN im Hotel Annexe les mouflons o.ä. (Mittelklasse-Variante)
oder
ÜN im Hotel Die Domaine de la Roseraie o.ä. (Komfort-Variante)

8. Tag Imlil - Essaouira (250 km): Wir verlassen heute Imlil in Richtung Moulay Brahim. Vom Hochplateau Kik können Sie die traumhafte Aussicht auf die Gipfel des Hohen Atlas und die Ebene von Marrakesch erleben. Über Tahnaout führt uns unsere Route weiter nach Essauria. In Essauria können Sie den Hafen und den weiten Sandstrand entdecken. Wenn noch genügend Zeit ist können Sie in das orientalische Flair auf dem Souk eintauchen. / F
Übernachtung im Hotel Riad Benatar o.ä. (Mittelklasse-Variante)
oder
ÜN im Hotel Riad Mimouna o.ä. (Komfort-Variante)

9. Tag Essaouira – Marrakesch(180 km): Heute Besichtigen wir das Fischerstädtchen Essaouira. Die malerisch auf einem Felsvorsprung gelegene, Stadt an der Atlantikküste ist aufgrund seiner Ursprünglichkeit bei Reisenden und auch Einheimischen beliebt. Von dem aus dem 18. Jahrhundert stammenden Fischereihafen beginnt der kilometerlange Sandstrand – hier weht zu jeder Jahreszeit eine frische Brise. Nach einem Spaziergang durch die historischen Gassen mit den blau-weiß getünchten Häusern fahren wir nachmitags nach Marrakesch. / F
ÜN im Hotel Riad Bayti o.ä. (Mittelklasse-Variante)
oder
ÜN im Hotel Riad Tamarrakecht o.ä. (Komfort-Variante)

10. Tag Marrakech – wie 1001 Nacht: Am Vormittag führen wir Sie zu den traditionellen Sehenswürdigkeiten von Marrakech, zur Koutoubia-Moschee (Außenbesichtigung), zu den Saadier Gräbern, zum Bahia Palast und Dar Si Said Museum. Am Nachmittag wird’s ‚life‘. Sie erleben das Labyrinth der Souks und die Altstadt, am Abend den Djemaa el Fna. Akrobaten, Gaukler, Musikanten, Märchenerzähler und Schlangenbeschwörer treten hier auf, am Abend eine zauberhafte Stimmung. In den zahlreichen Garküchen schmeckt das Essen genauso gut, wie es duftet. / F
ÜN im Hotel Riad Bayti o.ä. (Mittelklasse-Variante)
oder
ÜN im Hotel Riad Tamarrakecht o.ä. (Komfort-Variante)

11. Tag Marrakesch/ Rückreise: Transfer zum Flughafen Marrakesch und Rückflug, alternativ Verlängerungsaufenthalt (auf Anfrage). / F


Anfrage Marokko


▶ Ihr Team vor Ort
▶ Ihre Transportmittel


Marokko Marrakesch, Atlas, Atlantik
Marokko Marrakesch, Atlas, Atlantik Marokko Marrakesch, Atlas, Atlantik

Minibus
Minibus Minibus
Geländewagen
Geländewagen Geländewagen

Marokko Tour

enthaltene Leistungen:

  • 10 Übernachtungen mit (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen) lt. Tourbeschreibung

nicht enthaltene Leistungen:

  • Flug
  • Infos zu den Flugvarianten
  • Wenn die Fluganreise über Casablanca erfolgt - Transferkosten Casablanca - Marrakesch auf Anfrage
  • Reiseversicherung
  • persönliche Ausgaben (Speisen, Getränke und Trinkgelder in den Städten)

Preise:

 

Variante A: ab 822€
Rundreise mit Fahrer und deutschspr. Guide mehr

Variante B: ab 736€
Rundreise mit Fahrer mehr

Variante C: ab -€


Anfrage Marokko



Zuletzt geändert: 17.08.2018


Urlaubswetter vor Ort